Iran/Oman wir kommen

Eigentlich habe ich schon geschrieben, aber wo ist ea geblieben?
Übermorgen starten wir zu unserer Pilottour durch den Iran und Oman. Schwerpunkt werden die Wüsten sein. 5 Wochen sind wir sicher im Sand und freuen uns ganz ungemein darauf.
Ich werde filmen und bloggen, allerdings haben wir nur rudimentär Internetzugang. Aber sobald vorhanden, lade ich geballt hoch.
Wir freuen uns, wenn Ihr uns virtuell begleitet!

Chile: Valparaíso (09.09. – 12.09.15)

Die Fahrzeugabgabe ist wie die Abholung am Anfang zwar nicht in 5 Minuten gemacht, läuft aber wie geschmiert. Der Spediteur ist bestens vorbereitet.

DSCN3191 DSCN3199Ein komisches Gefühl nach 7 ereignisreichen Wochen.

Wir genießen die letzten Tage entspannt in Valparaíso. Eine wunderschöne Stadt, in der man stundenlang schlendern und staunen kann.

Es war eine wirklich tolle Reise mit tollen Mitreisenden. Vielen Dank, Fredi, Waltraud, Michael, Annkathrin, Hendrik, Jana, Alexander, Lucia, Günther, Marco, Nicole, Simon, Horst und Marta! Mit Euch würden wir sofort die Reise fortsetzen. Geduscht haben wir ja jetzt.

Valparaíso Bahn Valparaíso Valparaíso Bus Valparaíso 3 Valparaíso 2 Valparaiso Gemälde Valparaiso DSCN3224 DSCN3202

Chile: San Pedro de Atacama – Kupferminenland (05.09. – 09.09.15)

Die letzten Tage fahren wir recht gemütlich nach Valparaíso zurück. Entlang des Salar de Atacama geht es ein letztes Mal dicht an den schneebedeckten Andenspitzen vorbei. Hier sind wir dicht an der Grenze zu Argentinien – im endlos scheinenden Kupferminenland. Obwohl es eine Halbwüste bis Wüste ist, fasziniert die Landschaft. Es wird langsam Frühling hier und überall blüht es. Wir sehen sogar Guanacos.

Guanacos

Wir fahren an einer gigantisch großen Mine vorbei – besonders beeindruckend sind die Konvois mit den riesigen Baggerschaufeln, die uns entgegen kommen.

DSC_3384 DSC_3393Abends hauen wir die vorletzten Steaks auf den Grill.

Es zieht uns noch einmal in das Dünengebiet bei Copiapo, wo wir zwei mal campen.

DSC_3408 DSCN3170 DSCN3175 CopiapoDann geht es in zwei Tagen zurück nach Valparaíso.